Bist du in einer glücklichen Beziehung, die lange halten kann? Finde es jetzt heraus …

Natürlich gibt es keine festen Regeln, die bestimmen, ob eine Beziehung perfekt ist oder nicht. Für jede Frau kann das individuell etwas anderes bedeuten. Trotzdem gibt es Zeichen, Gewohnheiten und Gefühle, die allgemein bei Paaren zu beobachten sind, die sehr glücklich und zufrieden sind.

Im heutigen Blogartikel möchte ich dir einige Dinge verraten, die dir zeigen, dass du in einer glücklichen und tollen Beziehung lebst. Wer weiß: Vielleicht führst du bereits eine sehr schöne Beziehung, siehst es bis jetzt nur nicht so.

Ein Wechsel des Blickwinkels kann da auf jeden Fall helfen.

Wichtig: Es geht hierbei nicht darum, sich mit anderen Paaren zu vergleichen. Verschiedenen Menschen haben verschiedenen Beziehungen und auch ganz unterschiedliche Bedürfnisse, was ihre Beziehung angeht.

Es macht aber durchaus Sinn, deine eigene Beziehung regelmäßig mit dem zu vergleichen, was du dir aus tiefstem Herzen wünscht.

Die Dinge, die ich dir jetzt zeige, sagen dir, ob du eine glückliche Beziehung hast oder es auf Dauer Probleme geben wird.

Viele dieser Punkte hängen mit persönlicher Unreife der einzelnen Personen zusammen. Es kann eine Hilfe sein, wenn du einen Partner findest, der emotional reifer ist oder wenn du mit deinem Partner gemeinsam daran arbeitest, dass ihr euch weiterentwickelt.

Woran du erkennst, dass du eine wirklich schöne Partnerschaft hast​

Zuerst wirst du feststellen, dass du in einer guten Beziehung immer frei sprechen kannst. Du musst dir keine Sorgen darum machen, dass dein Partner dich verurteilt sondern weißt, dass er dir zuhört und versucht dich zu verstehen.

Wirst du permanent verurteilt oder kannst mit deinem Partner nicht reden, dann ist das ein Zeichen dafür, dass du vielleicht einen unreifen Partner hast oder selbst ein Problem mit deiner Art der Kommunikation besteht. All das ist nicht gerade hilfreich dabei, eine glückliche Beziehung zu führen.​

Du hast genügend Platz für dich​

Obwohl du natürlich gerne viel Zeit mit deinem Partner verbringst, kannst du dir in einer guten Beziehung auch mal Raum für dich selbst nehmen, ohne dass dein Partner direkt unsicher wird und zwanghaft deine Nähe sucht.

Du kennst sicherlich auch Beziehungen, in denen Partner abhängig voneinander sind. Solche Partner sind selten in der Lage sich Raum zu lassen und irgendwann geht man sich auf die Nerven. Dann steht die Beziehung oft vor dem aus. Abhängige Partner leben entweder nicht lange in einer abhängigen Beziehung oder sie leben lange in einer Beziehung, sind in ihr aber nicht glücklich.

Am Ende des Tages kann dein Partner dich auch nur vermissen, wenn er dich nicht 24/7 um sich hat und vice versa.

Gerade in Momenten, wo es euch beiden “zu viel” wird, solltet ihr ein wenig Abstand zueinander suchen und diesen Abstand auch halten können, ohne in Panik zu geraten.

Du bist mit dem aktuellen Zustand der Beziehung zufrieden​

Darauf zu warten, dass die Dinge irgendwann “besser” werden, ist kein guter Standpunkt in einer Beziehung.​

Es ist okay zusammen auf eine andere Zukunft hinzuarbeiten. Darüber hinaus solltest du das ehrliche Gefühl haben, mit dem aktuellen Zustand der Beziehung zufrieden zu sein. Du musst dich wohl, geborgen und sicher fühlen. Fehlen all diese Dinge, dann wird es unmöglich, die Beziehung in Zukunft glücklich zu gestalten.

Wichtig ist auch, dass dein Partner nicht von dir erwartet, dass du Teile deiner Persönlichkeit für ihn veränderst und natürlich auch nicht umgekehrt. Gibst du deinem Partner genügend Raum (Punkt 2), dann wird er sich von alleine und aus eigenem Antrieb verändern können, wenn er das will. Sollte er das nicht wollen, dann hast du vielleicht den falschen Partner.

Ihr seid ein Team​

​Ihr entscheidet als Team und arbeitet auf ein gemeinsames Ziel hin.

Wenn diese Kooperation fehlt, dann entwickeln sich zwei Individuen in einer Beziehung oft auseinander.

Du lebst in einer glücklichen und erwachsenen Beziehung, wenn du dir sicher sein kannst, dass dein Partner, sollte er mal alleine eine Entscheidung treffen, den richtigen Weg für euch beide einschlägt. Das kann nur so sein, wenn ihr vorher auch mal gemeinsam Entscheidungen getroffen habt.

Hast du einen Mann an deiner Seite, der zwanghaft alles alleine bestimmen will, dann könnte das ein Zeichen dafür sein, dass er innerlich noch sehr unsicher ist und sich nach außen als “starker Mann” präsentieren muss.

Es gibt ein starkes Vertrauen in eurer Beziehung

Beziehungen halten nicht, wenn es Misstrauen zwischen Partnern gibt.​


Dahingegen ist deine Beziehung sicher aufregend, wenn es starkes Vertrauen zwischen euch gibt. Vertrauen ist außerdem ein Teilaspekt von Respekt, was an und für sich wieder ein wichtiges Zeichen für eine gesunde und lebendige Beziehung ist.

Mehr Körperlichkeit = eine gesündere Beziehung​

Gesunde Beziehungen haben ein Level an Intimität, dass ungesunde Beziehungen niemals erreichen können.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir durch Berührungen Gefühle der Sicherheit, des Vertrauens und der Unterstützung fühlen können. Wenn Paare sich oft berühren und viele Intimitäten austauschen, dann fühlen sie sich gut in Beziehung auf die Partnerschaft.

Oft hört körperliche Intimität als erstes auf oder wird zurückgefahren, wenn die Beziehung problematisch ist.

Wenn du und dein Partner es aber schaffen könnt, dass ihr auch nach langer Zeit die physische Nähe zueinander noch genießen könnt, dann habt ihr eine gute Chance auf eine lange und glückliche Beziehung.

Ihr habt gemeinsame Visionen und Vorstellungen​

Eine der wichtigsten Grundlagen für eine lange und glückliche Beziehung ist eine gemeinsame Vision oder gemeinsame Vorstellungen.

Ich bin der Meinung, dass man nicht von vornherein eine gemeinsame Vision braucht - man kann diese auch zusammen mit der Zeit entdecken und entwickeln.

Es sollten allerdings Gemeinsamkeiten vorhanden sein, gerade, was grundlegende Sichtweisen angeht. Wenn ihr die Welt von komplett unterschiedlichen Standpunkten seht, dann kann das für viel Anziehung sorgen aber auch dafür, dass ihr auch lange Sicht gesehen nicht glücklich miteinander werdet.​