Warum Männer keine feste Beziehung wollen und wie du damit umgehst!

Warum wollen Männer keine feste Beziehung?

Kennst du das? Diese frustrierende Situation, wenn der Mann, der dir gefällt, sich einfach nicht auf eine feste Beziehung einlassen will?

Ihr datet euch vielleicht schon seit Monaten, aber es geht nicht wirklich voran. Er ist immer noch so verschlossen wie am Anfang oder du spürst, dass er nicht bereit ist, mit dir den nächsten Schritt zu machen. Ich habe selbst mal in einer ähnlichen Situation mit einer Frau gesteckt und kenne die Frustration, die das mit sich bringt.

Im heutigen Blogartikel werde ich dir deswegen die Gründe erklären, warum Männer sich nicht auf dich einlassen. Sinn davon ist, dass du ein besseres Verständnis für den Mann entwickelst und es dir leichter fällt, zu akzeptieren, dass er noch nicht soweit ist.

More...

Warum der Mann sich nicht tiefer auf eure Beziehung einlassen kann​

Ich erinnere mich ziemlich genau: Ich und die Frau hatten uns seit mehreren Monaten regelmäßig gesehen. Wir schliefen miteinander, fuhren in den Urlaub und hatten allgemein eine tolle Zeit zusammen.

Irgendwie hatte ich aber das Gefühl, dass wir, was unsere Beziehung anging, feststeckten. Sie war nicht bereit, tiefer zu gehen. Irgendwas blockierte sie. Wenn es an Wertschätzung und aktive Liebesgesten ging, machte sie zu. Auch ließ sie nicht übermäßigen Körperkontakt zu, ein Fan von Kuscheln war sie auch nicht.

Mit der Zeit habe ich dann immer mehr über ihre Vergangenheit erfahren und es kam zum Vorschein, dass sie in vorherigen Beziehungen enttäuscht wurde und Verletzungen erlebt hat. Daraus ergab sich ihre Zurückhaltung und ich konnte ihre Situation und Handlungen besser nachvollziehen.

Mit Männern verhält sich das ähnlich. Ein Grund, der Männer daran hindert sich auf mehr einzulassen ist, dass sie Angst vor Verletzungen oder Enttäuschungen haben. Die Gründe hierfür liegen natürlich immer in der Vergangenheit.

Mit der Zeit haben diese Männer gelernt, dass sie nicht verletzt werden können, wenn sie sich nicht tief in eine Beziehung zu einer Frau begeben. Dieses Verhalten ist also ein Schutzmechanismus.

Wie du die Männer dazu ermutigst, sich mehr zu öffnen​

Wenn du es mit so einem Mann zu tun hast, dann brauchst du eine Menge Geduld. Viele Frauen machen hier den Fehler und üben zu viel Druck aus.

Druck sorgt aber nur dafür, dass der Mann sich noch mehr verschließt und sein Vertrauen zu dir verliert.

Kommuniziere ihm lieber, dass es okay ist, dass er sich gerade so fühlt, wie er sich fühlt. Dadurch, dass du ihn so akzeptiert, wie er ist, baust du enorm viel Vertrauen auf.

Nur Vertrauen wird auf Dauer dafür sorgen, dass der Mann sich in kleinen Schritten immer mehr öffnet, bis er sich eines Tages voll auf dich einlassen kann.

Natürlich musst du wissen, ob du so lange warten möchtest. Wenn du die nötige Geduld nicht mitbringen möchtest, ist es besser, wenn du nach einem Mann Ausschau hältst, der sich schneller öffnen kann.

Er hat einfach gerade andere Prioritäten​

Es ist auch möglich, dass der Mann gerade andere Prioritäten hat und deswegen nicht an einer Beziehung interessiert ist. Er genießt vielleicht grad das Single sein und hat Spaß daran, viele verschiedene Frauen zu treffen.

Du kannst aktiv nicht beeinflussen, wie seine Prioritäten liegen. Wenn du trotzdem an diesem Mann dranbleiben willst, dann rate ich dir, einfach entspannt zu sein.

Mit der Zeit wird der Mann die Frauen aussortieren, die mit seinem Lifestyle und seinen Vorstellungen nicht konform gehen. Wenn du akzeptieren kannst, dass er andere Frauen trifft, dann hast du eine gute Chance darauf, dass du die Frau bist, die am Ende übrig bleibt.

Mit der Zeit wird der Mann dich dann immer mehr schätzen, weil du seine Bedürfnisse und Wünsche akzeptierst. Dann kann es passieren, dass er sich am Ende doch noch auf die feste Beziehung einlässt, die du dir wünscht.

Natürlich kannst du auch entscheiden, dass du diesen Weg nicht gehen willst. Dann konfrontiere den Mann mit deinen Bedürfnissen und Wünschen und verlasse die gemeinsame Beziehung, wenn er sich nicht darauf einlassen möchte.

Der Mann steht einfach nicht auf dich

Zu guter letzt kann es sein, dass der Mann einfach nicht auf dich steht. Er schläft vielleicht mit dir, kann sich darüber hinaus aber nicht mehr vorstellen.

Vielleicht begeistert ihn deine Persönlichkeit nicht so oder er trifft eine andere Frau, die ihm besser gefällt.

Sich das einzugestehen, kann hart sein. Sich zu belügen und in einer Illusion zu leben ist aber auf Dauer schmerzhafter.

Trenne dich so früh wie möglich von diesem Mann. Während du Zeit mit ihm verbringst, verpasst du all die Männer, die wirklich zu dir passen würden und sich genau das wünschen, was du auch willst.

Du kannst diese 3 verschiedenen Gründe, warum der Mann nicht mit dir in eine Beziehung gehen will, daran unterscheiden, wie der Mann sich dir gegenüber verhält.

Du erkennst, dass er kein Interesse an mehr hat, wenn es bei euch nie über Sex und das Zusammensein im Schlafzimmer hinausgeht. Wenn ein Mann nicht an einer Beziehung interessiert ist, dann wird er sich hüten, Dinge mit dir zu unternehmen, die man als Paar machen würde (Kino,Reisen etc.)

Wenn der Mann aber Zeit mit dir verbringt und ihr vielleicht sogar in einen gemeinsamen Urlaub fahrt (wie in meinem Beispiel), dann ist es sehr eindeutig, dass er mehr möchte, aber Angst hat.

Sei liebe und verständnisvoll und du wirst beobachten können, wie er langsam auftaut. Mit Geduld kann sich aus so einem Prozess eine schöne und tiefe Beziehung entwickeln.

Auf keinen Fall solltest du all diese Dinge zu sehr auf dich beziehen. In den meisten Fällen liegen Gründe vor, die nichts mit dir zu tun haben.

Du machst die Sache nur noch schwieriger, wenn du dich zusätzlich unter Druck setzt, weil du denkst, dass du nicht gut oder wertvoll genug für den Mann bist.

Selbst, wenn er nicht auf dich steht, hat das wenig mit dir zu tun. Ein Mann ist geprägt durch seine Ex-Freundinnen und durch vorherige Sex Partnerinnen.

Wenn du wenig bis gar nichts mit denen gemeinsam hast, dann kann es sein, dass er sich einfach nicht von dir angezogen fühlt.

Wichtig ist, dass du dir bewusst darüber bist, was du willst und dann dementsprechend handelst!​