Gewohnheiten für Attraktivität und ein glückliches Leben

Viele Menschen wünschen sich ein glücklicheres und zufriedeneres Leben, wissen aber nicht, wie sie dieses Ziel erreichen können. Bei Frauen, mit dene ich zusammen arbeite, ist es oft so, dass sie sich nichts mehr wünschen, als eine erfüllende Beziehung zu einem tollen Mann.

In meiner Arbeit bin ich der Meinung, dass jede Frau diese Beziehung führen kann. Was dir aber bewusst sein muss, ist, dass du sie nicht von heute auf morgen bekommst.

Es gibt Dinge, die du auf regelmäßiger Basis tun solltest, um die attraktive Frau zu werden, die du immer sein wolltest.

Im heutigen Blogartikel verrate ich dir, was das für Dinge sind und wie du es schaffst, sie auch in dein Leben zu integrieren.

More...

Positivität trainieren

Der wohl größte Faktor, der dein Leben komplett verändern wird, ist Positivität. Wie gehst du mit den Dingen um, die in deinem Leben passieren? Bist du in der Lage mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken oder reißt dich jedes Problem von den Füßen?

Ich meine mit Positivität nicht, dass man alles ständig zwanghaft positiv sehen muss. Wenn deine Katze gestorben ist, dann wirst du traurig sein und das ist auch in Ordnung. Ich meine mit Positivität, ob du in der Lage bist, trotzdem zu erkennen, dass es in der Zukunft schon weitergehen wird.

Positive Menschen haben mehr Selbstbewusstsein und sind weniger oft depressiv. Das liegt daran, dass sie allgemein das Gefühl haben, ihr Leben unter Kontrolle zu haben. Darüber hinaus akzeptieren sie aber trotzdem die Dinge, die sie nicht kontrollieren können, um sich nicht unnötig verrückt zu machen.

Das Leben zu genießen ist ein Balance Akt aus Einfluss und Akzeptanz. Wenn ein Mann eine Frau trifft, die positiv aufs Leben schaut und sich nicht unterkriegen lässt, dann wird er sich von ihr angezogen fühlen. Klar, er freut sich auch, wenn du ihn mal brauchst, damit er sich als Beschützer fühlen kann. Das muss nicht ständig sein, aber ab und an ist jeder Mann froh, wenn er seine Frau beschützen kann, selbst, wenn sie rational gesehen damit selbst umgehen könnte.

Gelassenheit lernen

Es gibt für einen Mann nichts schlimmeres als eine Frau, die permanent ein emotionaler Wirbelsturm ist. Auch hier muss man wieder unterscheiden und sagen, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn du mal emotional bist und die Kontrolle verlierst – aber eben nicht ständig.

Niemand will dir das Absprechen aber ich vermute, dass es dich auch nerven würde, wenn dein Mann wegen jeder Kleinigkeit explodiert – und das permanent.

Wenn du merkst, dass es dir an Gelassenheit fehlt, dann kann ich dir nur raten, zu meditieren. Du kannst ganz simpel anfangen, dir jeden Tag 10 Minuten Zeit nehmen und dich auf deinen Atem fokussieren. Oder du machst eine geleitete Meditation. Ich persönlich mag die

6 Phasen Meditation von Vishen Lkihani

Meditation hilft dir nicht nur dabei, gelassener zu werden, sondern baut auch aktiv Stress ab und kann vor vielen mentalen Krankheiten schützen, sowie dein allgemeines Wohlbefinden verbessern.

Bewahr dir deine Verspieltheit

Wenn du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, dann lass dich einfach fallen und sei verspielt, wenn dir danach ist. Für uns Männer gibt es kaum einen attraktiveren Anblick, als eine Frau, die sich mit Leichtigkeit bewegt, strahlt und liebevoll ist.

Sei verrückt, ein bisschen durchgeknallt und zeige dem Mann deine liebevolle und lockere Seite. Nichts wird ihn mehr anziehen und innerhalb kürzester Zeit hast du ihn um deinen Finger gewickelt!

Hat dir der Blogartikel gefallen? Hier gehts es zu einem Video, indem ich dir zeige, wie du einen Mann schnell und einfach verführen kannst!