Die größten Mythen zum Thema Partnerschaft …

Viele Mythen umgeben das Thema Partnerschaft und ich habe es mir heute zur Aufgabe gemacht, ein paar der größten Mythen zu klären, damit du in der Lage bist, die Partnerschaft zu führen, die du dir wirklich wünscht.

More...

Mythos #1​

Viele Frauen denken, dass es unerlässlich ist, einen heißen, durchtrainierten Körper zu haben, teuren Schmuck zu tragen oder allgemein immer mit der neuesten Mode zu gehen.

Versteh mich nicht falsch: Es ist sehr sinnvoll, sich fit zu halten und dafür zu sorgen, dass man gesund bleibt. Das solltest du aber deswegen tun, weil du es selbst als sinnvoll für dich erkannt hast und nicht, weil du hoffst, damit den Mann deiner Träume zu erobern.

Mach das Meiste aus dir, damit du dich wohl fühlst, aber fühl dich nicht gezwungen als fittes Modepüppchen durch die Welt zu hüpfen, damit Männer dich mehr wertschätzen.

Mythos #2​

Es gibt “den einen Mann, der perfekt zu dir passt” …

Fakt ist: Es gibt viele Männer da draußen, die zu dir passen werden. Ob du denjenigen findest, der all deinen Wünschen erfüllt und deinen Träumen entspricht, wage ich allerdings zu bezweifeln.

Dieser weit verbreitete Mythos kann schnell dafür sorgen, dass du als Frau das Gefühl hast, dich unter Wert verkaufen zu müssen, nur damit du endlich einen Partner hast.

Sicherlich: Du erlebst mit dem Mann an deiner Seite tolle Dinge und es mag dir so vorkommen, als wäre das nur mit speziell diesem Menschen möglich - dem ist aber nicht so. Was du mit einem Mann erlebst, kannst du auch mit einem anderen Mann erleben.

Das mag eine Wahrheit sein, die am Anfang sehr ernüchternd klingt - aber sie macht frei.

Sobald dir klar ist, dass es keinen Mangel an interessanten Männern gibt (auch wenn dir das vielleicht gerade so vorkommt), bist du weniger abhängig von einer bestimmten Person. Dann stehst du automatisch für die Dinge ein, die du dir wünscht und gibst dich nicht mit weniger zufrieden - und das musst du auch nicht.

Oft spreche ich mit Frauen, die unzufrieden sind. Sie beklagen sich, weil sie immer an “die falschen Männer” geraten. Es ist weniger ein Problem, dass man an die “falschen Männer” gerät, sondern mehr, dass man die falschen Männer akzeptiert und seine Ansprüche unnötig stark zurück schraubt.

Mythos #3​

“Sich zu verändern ist schlecht, weil du dann nicht mehr du selbst bist”

Oft spreche ich mit Frauen, denen es schwer fällt, meine Tipps und Tricks anzuwenden, weil sie denken, dass sie dann ja nicht mehr “sie selbst” sind.

Was du an dieser Stelle erkennen musst ist, dass du ständig im Wandel bist. Zu jedem Zeitpunkt verändern sich so viele Dinge in und um dich herum. Du profitierst davon, wenn du deine eigenen Identität nicht als zu unveränderbar siehst. Das gibt dir die Möglichkeit, auf die sich stetig verändernden Herausforderungen des Lebens optimal zu reagieren.

Es geht nicht darum, dass du dich veränderst und dann nicht mehr du selbst bist, es geht darum, dass du versuchst, die bestmögliche Version deiner Selbst zu sein. Damit du dich wohler mit dir fühlst, damit du deine Freunde, Familie und die Welt inspirieren kannst.

Tony Robbins sagte einmal: “We feel the happiest, when we make progress” … “wir fühlen uns am Glücklichsten, wenn wir Fortschritt machen und voran kommen”.

Wenn du auf Dauer gleich bleibst und anstrebst, dich nie zu verändern, dann schränkst du deine Möglichkeit, die Welt in seiner Fülle zu erleben, enorm ein.

Ich habe damals angefangen zu lernen, wie man erfolgreicher mit Frauen flirten kann, weil ich keine Lust mehr darauf hatte, mich in der Gegenwart von Frauen, die mir gefielen unwohl zu fühlen. Der Darius, den du heute auf Videos siehst, den hat es nicht immer gegeben.

Über die Zeit habe ich mich entwickelt, hab neue Dinge ausprobiert und dabei sehr oft erlebt, dass die Sachen, die ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt “war”, noch nicht das waren, was ich eigentlich gern sein wollte.

Hätte ich mich damals mit dem Aktuellen zufrieden gegeben, dann würdest du diesen Blogartikel heute nicht lesen und ich könnte dir nicht helfen.

Wer weiß, was alles in dir steckt, wenn du dich nur für Neues und Veränderung öffnest ...​