3 selbstbewusste weibliche Einstellungen die Männer verrückt machen werden

Es gibt viele Arten und Weisen, wie man sich Männern gegenüber verhalten kann. Einige sorgen dafür, dass der Mann deiner Träume sich stärker von dir angezogen fühlt, während andere ihn nur abstoßen.

Damit du nicht mehr im Dunkeln tappst, habe ich dir heute 3 selbstbewusste, weibliche Einstellungen mitgebracht, die den Mann, dem du sie zeigst, verrückt machen werden. Behalte immer im Hinterkopf, dass jeder Mann unterschiedlich tickt und er vielleicht mehr oder weniger von diesen Eigenschaften angezogen wird.​

More...

1. Hab Standards

Ohne Standards bist du nur der Spielball des Mannes, der mit dir machen kann, was er will.

Angenommen, er sieht dich nur ein Mal in der Woche für ein paar Stunden, aber dir reicht das nicht. Was ich bei vielen Frauen beobachten kann ist, dass sie soviel Angst davor haben, den Mann komplett zu verlieren, dass sie sich auf alles einlassen. Sie lassen all ihre Standards fallen oder hatten vielleicht von vornherein keine.

Von diesem Punkt aus wird es nur noch immer schlimmer und dein Selbstwertgefühl leidet zusätzlich. Wenn ein Mann, der sowieso schon kaum Zeit in dich investiert, merkt, dass du dir alles gefallen lässt - dann ist die Chance groß, dass er dich weiter und vielleicht sogar stärker ausnutzen wird.

Vielleicht wirst du dann sein Betthäschen, dass er nachts, nach dem Club anruft, wenn er Lust auf eine schnelle Nummer hat. Wenn du auf sowas auch Lust hast, dann perfekt - wenn nicht, dann solltest du ihm schleunigst klar machen, dass du nicht die Frau für so etwas bist.

Die richtigen Männer werden sich davon angezogen fühlen, wenn du Stärke beweist und ihnen sagst, was Sache ist. Die falschen Männer werden dich links liegen lassen und zur nächsten Frau weiterziehen, die Probleme mit ihren Standards hat.

Für sich einzustehen ist also ein wundervolles Werkzeug, mit dem du die Männer aussortieren kannst, die nicht wirklich zu dir passen. Nutze dieses Werkzeug - nutze es mit Selbstbewusstsein und du wirst dich wundern, wie schnell du den richtigen Mann an deiner Seite hast …

2. Willst du einen männlichen Mann, dann …

Wenn du wie die meisten Frauen bist, dann willst du einen männlichen Mann und keinen kleinen Jungen, der ständig zu Mama rennen muss oder bei jeder Kleinigkeit eingeschnappt ist.

Solche Männer gibt es da draußen und sie sind auch nicht so selten, wie es dir vielleicht gerade vorkommt. Wenn du merkst, dass du immer wieder an Männer gerätst, die deinen Vorstellungen eines reifen Mannes nicht entsprechen, dann kann es sein, dass du nicht weiblich genug bist oder nicht genug Weiblichkeit ausstrahlst.

Das Männliche und das Weibliche ergänzen sich. Nur, wenn du dich auch mal in deine Weiblichkeit entspannen kannst, hat der Mann die Möglichkeit, wirklich männlich zu sein. Lass ihn Dinge tun, lass ihn dir helfen. Gib ihm die Möglichkeit, dass er sich um dich kümmern kann. Ich weiß - du kannst die meisten Dinge auch selbst erledigen - als starke, selbstbewusste Frau.

Einen Mann freut es aber unendlich, wenn er sich um die Frau an seiner Seite kümmern kann, obwohl sie es auch selbst könnte.

Eine schwache Frau will, dass der Mann alles für sie macht. Eine stärkere Frau macht Dinge alleine. Und eine wirklich starke Frau kann Dinge zwar alleine machen, teilt sie aber gern mit ihrem Mann, um seine Männlichkeit zu unterstützen. In gewisser Art und Weise ist es auch ein Zeichen von Schwäche, wenn man immer alle Dinge allein erledigen muss. Man überkompensiert um zu zeigen, ich bin die Größte und brauche keinen Mann.​

Willst du einen männlichen Mann, dann lass ihn auch den Mann sein und genieße es, dass du endlich die Seite des Mannes erlebst, die du dir immer gewünscht hast.

3. Sei direkt​

Viele Frauen trauen sich nicht, direkt zu sein.

Sei es, dem Mann direkt zu sagen, was ihnen nicht gefällt oder ihm zu sagen, DAS er ihnen gefällt.

Als Mann, der von früher viel Erfahrung in der Arbeit mit Männern hat, kann ich dir sagen, Männer mögen keine Frauen, die permanent direkt sind. Solche Frauen wirken auf den Mann meist wenig weiblich und eher wie ein Kumpel.

Die meisten Männer schätzen es aber sehr, wenn die Fähigkeit, direkt zu sein, trotzdem in der Frau vorhanden ist. Wenn sie sich traut, ihm zu sagen, was Sache ist. Wenn sie sich traut, ihm zu sagen, dass er ihr gefällt. So viele Frauen verpassen so viele großartige Möglichkeiten die Männer kennen zu lernen, die wirklich zu ihnen passen, weil sie sich nicht trauen einen Schritt nach vorne zu machen.

Klar - es wäre schön, wenn der Mann diesen Schritt macht - aber das ist eben nicht immer der Fall. Sei direkt und überrasche den Mann mit deiner Fähigkeit klar zu kommunizieren.​